Tarifpolitik

 

Ein gerechter Lohn, ausreichend Urlaub, kürzere Arbeitszeiten, Übernahme nach der Ausbildung, das sind keine Geschenke vom Arbeitgeber.

 

 

Arbeitskampf

ver.di Jugend in Aktion – Auszubildende streiken für bessere Ausbildungsvergütung

 

Das sind die Forderungen von uns als Gewerkschaft, dafür kämpfen wir.

Unsere stärksten Instrumente dabei sind Arbeitskämpfe und Verhandlungen um Tarifverträge durchzusetzen. Sie schützen abhängig Beschäftigte, verhindern Lohndumping und ein Gegeneinanderausspielen der Beschäftigten, da so allen der gleiche Urlaubsanspruch oder Wochenarbeitszeit gewährt werden muss.
Vor beinahe 150 Jahren wurde der erste Tarifvertrag in Deutschland durchgesetzt. Er war das Ergebnis langer und heftiger Kämpfe.
Auch heute sind gute Arbeitsbedingungen nicht selbstverständlich. Jedoch müssen sie nicht mehr so wie vor 150 Jahren blutig erkämpft werden, sondern es wird durch Aktionen und Streikmaßnahmen Druck auf die Arbeitgeber ausgeübt.

 

 

Arbeitskampf im öffentlichen Dienst – Die ver.di Jugend mit dabei!

Ver.di organisiert tausende junge Menschen in allen Arbeits- und Lebensbereichen.

Gemeinsam haben wir schon viel erreicht. Ob verbesserte Übernahmeregelungen, reduzierte Probezeiten, Abschlussprämien oder erhöhte Vergütungen, ver.di kämpft zusammen mit Auszubildenden und jungen Beschäftigten für gute Tarifabschlüsse. Erfolgreich!

Tarifverträge steigern die Lebensqualität. Und das Beste ist, du kannst daran mitwirken. Tarifpolitik gestalten bedeutet, das eigene Leben gestalten. Z.B. Kürzere Arbeitszeiten, für gleichen Lohn zu fordern, heißt mehr Zeit für einen selbst. Die ver.di Jugend hat in Tarif- und Verhandlungskommissionen feste Plätze. Nutze diese Möglichkeit, damit auch die Interessen der Jugendlichen und Auszubildenden – deine Anliegen – in der nächsten Tarifrunde verhandelt werden. Hilf mit, die Jugend in der Tarifpolitik zu stärken. Aktiv werden ist leichter, als du denkst. In der Tarifkommission triffst du dich mit anderen Gewerkschaftskolleg_innen und diskutierst über die Anliegen und Forderungen, die du und deine Kollegen an die bevorstehende Tarifrunde habt.

 

Diese werden dann weitergetragen, wo sie am großen Tisch mit der Arbeitgeberseite in den Tarifverhandlungen verhandelt werden.
Was gefordert wird und wie das Ergebnis durchgesetzt wird und wie es aussieht, bestimmst du als Mitglied! Denn auch Azubis dürfen streiken!