Rheinland-Pfalz-Saarland

Wer sind wir?

Die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di vertritt bundesweit ca. 1000 Berufe und hat sich hierfür in 13 verschiedene Fachbereiche unterteilt, die die unterschiedlichen Branchen wiederspiegeln.

Zum Beispiel die Fachbereiche Bildung, Wissenschaft und Forschung oder Verkehr. Die Fachbereiche handeln Tarifverträge aus. Also Lohn und Gehalt, Urlaub und bessere Arbeitsbedingungen. Keine andere Organisation hat so viel Fachwissen und Know-How über Berufe der Dienstleistungsbranche wie ver.di.

Die ver.di Jugend Rheinland-Pfalz-Saarland vertritt ca. 8000 Schüler_innen, Auszubildende, Studierende und junge Beschäftigte.

In allen vier Bezirken gibt es aktive Bezirksjugendvorstände (BzJV), welche die Basis unserer Arbeit sind. Auf Landesebene vertritt der Landesbezirksjugendvorstand (LbJV) als höchstes Jugendgremium in Rheinland-Pfalz-Saarland die Interessen aller Mitglieder der Jugend.

Mehr über die Arbeit der Gremien erfährst Du auf den entsprechenden Unterseiten.

Was machen wir?

Was gemacht werden soll, wird demokratisch entschieden. Von unten nach oben. Vor Ort, im Bezirk, Landesbezirk und Bundesebene. ver.di setzt sich ein für: Demokratie, Mitbestimmung, Chancengleichheit, Toleranz, Gleichberechtigung und Meinungsfreiheit.

Was wollen wir?

  • Ein Bildungssystem, welches sich am Menschen und nicht an ökonomischen Interessen orientiert.
  • Eine Gesellschaft, in der Arbeit und Ausbildung in ausreichendem Maß zur Verfügung stehen und nicht die einzige Grundlage der sozialen Sicherung sind.
  • Eine von parteipolitischen Interessen unabhängige Tarifpolitik.
  • Einen Sozialstaat, der eine Brücke zwischen den Starken und den Schwachen dieser Gesellschaft baut.
  • Eine an den Interessen von Jugendlichen ausgerichtete, beteiligungsorientierte Politik.
  • Eine Gesellschaft, die allen Menschen gleiche Chance und Perspektiven bietet, frei von Diskriminierung, Gewalt und Geschlechterhierarchie.
  • Eine Gesellschaft, in der Kulturenvielfalt und Integration zu den Eckpfeilern zählt.
  • Eine Politik, die ihrer ökologischen Verantwortung gerecht wird.
  • Eine von wirtschaftlichen Interessen losgelöste, internationale Friedenspolitik.
  • Eine solidarische Politik, die nicht nur den nationalstaatlichen Interessen Rechnung trägt.
  • Eine aktive Jugend, die unsere Visionen mit umsetzt.

Dies gelingt uns alles nur, wenn Du dich bereit erklärst mit uns gemeinsam für die Erreichung der Ziele zu kämpfen.

Werde Mitglied, werde Aktiv und beteilige Dich an der Arbeit an einer besseren Welt!