Interessensvertretung

Betriebsrat/Personalrat:

Der Betriebsrat ist die Interessenvertretung für alle Arbeitnehmer_innen eines Betriebes. Die Gründung eines Betriebsrates ist ab fünf Arbeitnehmer_innen vom Gesetz vorgeschrieben und geschieht durch freie und geheime Wahlen, die alle vier Jahre stattfinden. Schwerpunktarbeit des Betriebsrates ist die Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Er kann z.B. Betriebsvereinbarungen zugunsten der Beschäftigten mit dem Arbeitgeber aushandeln und so deren Arbeitsumfeld und die Arbeitsbedingungen verbessern. Des Weiteren kontrolliert der Betriebsrat, ob von Seiten des Betriebes auch der geltende Tarifvertrag bzw. die Gesetze eingehalten werden.

Im öffentlichen Dienst bezeichnet man die Interessenvertretung als Personalrat. Er hat vom Grundsatz dieselben Aufgabenfelder, allerdings gelten für den Personalrat andere Gesetzesgrundlagen. Auch Beamt_innen und Soldat_innen können Mitglieder im Personalrat sein und werden auch durch diesen vertreten.

Jugend- und Auszubildendenvertretung:

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung, kurz JAV genannt, setzt sich speziell für die Belange der Auszubildenden und jungen Arbeitnehmer_innen unter 18 Jahren ein. Die JAV ist ab fünf Auszubildenden unter 25 und/oder jugendlichen Arbeitnehmer_innen zu wählen, hier finden die freien und geheimen Wahlen alle zwei Jahre statt. Die JAV achtet darauf, dass die Ausbildungsinhalte, Tarifverträge und die geltenden Gesetze eingehalten werden und setzt sich außerdem für die Verbesserung der Ausbildungsqualität ein. Auch bei Problemen mit Ausbilder_innen ist die JAV eine Anlaufstelle. Die JAV nimmt ihre Mitbestimmungsrechte über den Betriebsrat/Personalrat wahr, daher arbeitet sie eng mit ihm zusammen und nimmt aktiv an dessen Sitzungen teil, wo sie auch eigene Vorschläge und Verbesserungen einbringen kann. Daher ist die Gründung einer Jugend- und Auszubildendenvertretung auch nur möglich, wenn ein Betriebs- bzw. Personalrat im Betrieb existiert.

ver.di bietet eine Vielzahl von Seminaren an, die Jugend- und Auszubildendenvertretungen auf ihre Arbeit vorbereiten und sie dabei unterstützen. Falls du selbst JAVi bist und an einem Seminar teilnehmen möchtest oder einfach nur gucken willst, was es gibt, findest du bei ver.di b&b sämtliche JAV-Seminare, u.a. auch die, die für Rheinland-Pfalz/Saar angeboten werden.

Schwerbehindertenvertretung

Für die Belange von schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen ist zusätzlich zum Betriebsrat/Personalrat die Schwerbehindertenvertretung zuständig.